Natürliche Heilmethoden bei Wechseljahrbeschwerden

Die Wechseljahre – auch Klimakterium oder Menopause genannt – ist kein Krankheitszustand. Durch die hormonelle Umstellung kann jedoch das körperliche und emotionale Wohlbefinden beeinträchtigt sein. In dieser Lebensphase helfen Heilmittel aus der Phytotherapie und weitere gesundheitsfördernde Massnahmen ausgezeichnet.

In den Wechseljahren ist die Östrogen- und Progesteronbildung stark vermindert. Daher wurde Frauen lange Zeit eine Hormonersatztherapie  (HET) empfohlen:  künstliche Hormone z.B. in Form von Hautgels. 

Langzeitstudien haben aber gezeigt, dass Hormontherapien bei der Behandlung von Wechseljahrbeschwerden das Risiko erhöhen, an Brust- und Gebärmutterkrebs zu erkranken.

Es macht also durchaus Sinn, bei Beschwerden im Klimakterium Umschau zu halten nach besser verträglichen Alternativen. – Gerne berate ich Sie weiter und freue mich auf Ihre Anfrage.